Entwicklung

Anwendungsentwicklung:

Die Entwicklung sollte strukturiert und mit SWE-Methoden erfolgen.

Software Engineering(SWE) meint die systematische Softwareentwicklung anhand eines Vorgehensmodells.
Ziel ist es eine Anwendung/Software vollständig, termingerecht und mit definiertem Aufwand umzusetzen.

Natürlich sieht das in der Praxis oft anderst aus, oder es werden nicht alle Schritte berücksichtigt.
Hier eine kurze Zusammenstellung der klassischen Vorgehensweise mit Referenzen.

Keywords: Anwendungsarchitektur Entwurfsmuster Anwendungsentwicklung


Hinweis: Auf dieser Seite sowie auf den Unterseiten befinden sich Hyperlinks zu externen Inhalten von IDE-Herstellern, Wikis bzw. Tutorials um Zusammenhänge im Fließtext besser aufzuzeigen und auf Beispiele zu verweisen. Die Seiten enthalten im Kopf den Vermerk [  → ]


Referenz: Software Engineering

              V-Modell

 klassisches Vorgehensmodell

  • Analyse
  • Entwurf
  • Implementierung
  • Test

 Referenz: Agile Softwareentwicklung

  Analyse:

  - Anforderungsanalyse mit Fachbereich

        --> Anwendungsfall genau definieren

        --> Feinkonzept erarbeiten 

 Referenz: Analyse der Anforderung

  Entwurf:    

   - Kernfunktionalitäten herausarbeiten

  - Module definieren

 Referenz: Lasten-/Pflichtenheft Klassendiagramm

  Implementierung:

  - Prototyping 

        --> schrittweises Umsetzen (evtl. agile mit Sprints)                                       

        --> Meilensteine definieren (für Umsetzung von diversen Umfängen/Modulen)

 Referenz: C#-Übersicht

  Test:

  - Entwickler-Test des Portotypes   (evtl. automatisierte Unit-Tests)

  - Modul-Test

  - Integrationstest (produktiv Umgebung)

  - Endusertest (fachliche Sicht)

 Referenz: Softwaretest