Beispiel für nusoap-Webservice:

[  → ]

Ein nusoap-Webservice ist mit wenig Aufwand zu erstellen und kann dann aus einer Notes-DB, einer NET-Anwendung oder aus PHP heraus aufgerufen werden. Der Service kann z.B. für Logging-Aufgaben genutzt werden

Doku:
http://www.greenacorn-websolutions.com/php/working-with-nusoap.php
PHP und Soap-Webservice Allgemein

Download nusoap.php
https://sourceforge.net/projects/nusoap/

--> nusoap-Server: websrv.php

<?php
require_once "nusoap.php";
 function doLog($cmd,$txt) {
$cm="";
$Nr="";
list ($cm, $Nr) = split(';', $cmd,2);
$msg="loged";
if ($cm == "log") {
        ...
        return $msg;
    }
    else {
        if ($cm == "read") {
         ...
         return $contents;
       }
    else {
        return "Unkonwn Command";  }     
    }
} 

$server = new soap_server();
$server->configureWSDL("logsys", "urn:logsys");
$server->register("doLog",
    array("cmd" => "xsd:string",
             "txt" => "xsd:string"),
    array("return" => "xsd:string"),
    "urn:logsys",
    "urn:logsys#doLog",
    "rpc",
    "encoded",
    "Get a listing of products by category"); 

$server->service($HTTP_RAW_POST_DATA);
?>

 

--> nusoap-Client: client.php

<?php
$client = new SoapClient("logs.wsdl");
$param1 = $_GET['Cmd'];
$param2 = $_GET['Txt']; 
$result = $client->doLog($param1,$param2);
echo $result;
?>

--> das WSDL-File muss vorher über entsprechende URL abgerufen werden:

      http://domain.de/websrv/websrv.php?wsdl

Aufruf des Client:
http://domain.de/websrv/client.php?Cmd=read;3&Txt=1

 

Webservice in C#-Projekt konsumieren:

Webservice über Visual Studio einbinden

Webservice in C# einbinden

Source-Code

Webservice in Lotus Notes 8.5 konsumieren

Anwendungsentwicklung mit SharePoint:

[  → ]

SharePoint kann als Dokumentverwaltungslösung genutzt werden. Die Dokumente werden in  so genannten Dokumentbibliotheken gespeichert. Es gibt verschiedene Typen von Dokumentbibliotheken je nach Zweck.

Hier eine Übersicht der Elemente von SharePoint.

Keywords: Anwendungsentwicklung ASP.NET

Die Bibliotheken können über Web-Parts und App-Parts angepasst werden. Zudem unterstützen die Bibliotheken Versionierung, Archivierung und Workflow.

Es können Metadaten pro Dokumentart angelegt werden um die Inhalte zu kategorisieren oder zu filtern. Der Einsatz von Metadaten bringt viele Vorteile in der Entwicklung von DMS-Lösungen. Metadaten können in Inhaltstypen gespeichert werden und sind dann vererbbar.

Jede SharePoint-Lösung basiert auf einem Berechtigungssystem innerhalb def Websitesammlung das vorab gut geplant werden sollte. Es gibt sogenannte Standard-Berechtigungsstufen und Berechtigungsgruppen.  Die Standard-Berechtigungsstufen sollen beibehalten werden.
Eine Websitesammlung besteht immer aus einer Website auf der obersten Ebene und den darunter angeordneten Websites. Allgemein geltende Einstellungen immer in der obersten Website festlegen, diese werden dann nach unten vererbt.

Das SharPoint Ökosystem eignet sich mit seinen vorhandenen Bibliotheken, Listen, Inhaltstypen, Web-Parts und App-Parts für rapid Prototyping.

 


Um Anwendungen in SharePoint zu entwickeln kann entweder eine vorhandene Bibliothek genutzt und modifiziert werden oder es werden eigene Komponenten (App-Parts und Web-Parts) entwickelt. Für letzteres wird eine entsprechende Entwicklungsumgebung benötigt.

 

Hier ein Überblick: 
- Visual Studio 2013 Professional   
- Office 2013 Developer Tools 
- Sharepoint Designer  
- Webtools (für App-Entwicklung) 

Für die lokale Entwicklung ist normalerweise auch ein lokaler Sharepoint-Server notwendig (bzw. ein virtualisierter Server), was mit höherem Aufwand verbunden ist. Einfacher ist es eine Online-Umgebung zu nutzen. 

 SharePoint Entwicklung mit Visual Studio: 

–> App-Entwicklung

–> Solution-Entwicklung 

Der genauere Umfang der Entwicklungsumgebung sowie die zu nutzenden Tools können im Projekt ermittelt werden.

–> Tools zur Sharepoint-App-Entwicklung (CSOM) –> ggfs. auch Online-Tools wie Napa in der Sharepoint-Umgebung

 

Hinweise zu App-Entwicklung: 
https://msdn.microsoft.com/library/office/fp179924
https://msdn.microsoft.com/de-de/library/office/jj163886.aspx

Allgemeine Hinweise zur Entwicklungsumgebung: 
https://msdn.microsoft.com/de-de/library/office/ee554869.aspx
Einrichtung Entwicklungsumgebung

Es gibt... 
Provider Hosted Apps -  mit Client und Server-Code 
Sharepoint Hosted Apps nur mit Client-side-Code

 SPFx-Beispiel für client-side webpart

 

Referenzen:
Was sind Apps, App-Parts bzw. Web-Parts ?
Dokumentenmanagement mit SharePoint
Getting started with SharePoint hosted AddIns
Erstellen von Apps für SharePoint
SP ListItems mit JavaScript ermitteln
SharePoint-Framework Leitfaden
Anpassen Teamwebsite
Verwalten von Websitesammlungen

 

 

 

 

 

 

Entwicklung in C# ...

[  → ]

Keywords: Webentwicklung ASP.NET Datenbanken Anwendungsentwicklung

Definition:

C# (c sharp) ist eine typsichere, objektorientierte Allzweck-Programmiersprache

App-Entwicklungstechnologien und Lösungsansätze:

[  → ]

Es gibt derzeit immer mehr Möglichkeiten und Technologien um Apps bereitzustellen. Lange Zeit waren HTML5-Apps(Universal App) eine gute Möglichkeit Plattform übergreifende Apps anzubieten, jedoch dann ohne Untersützungen der im Gerät verbauten Sensoren wie Kamera oder GPS. Derzeit ist es so, dass die Sensoren über zusätzliche Frameworks wie cordova(PlugIns) auch über HTML5 erreichbar sind. Zudem wurde das Framework Angular mit Ionic für den mobilen Einsatz erweitert. Die so erstellten Apps werden auch SinglePage-Anwendungen(SPA) genannt.
Im Bereich von DMS-Systemen wie Sharepoint gibt es ein Unterstützung über das Client Side Oject-Model(CSOM) um entsprechende Erweiterungen zu entwickeln. Um Inhalte aus Office oder Access schnell als App verfügbar zu machen bieten sich die Access-Apps an. 
Zur Entwicklung von Apps in konventionellem C# für mehrere Plattformen ist das Xamarin-Framework die ideale Möglichkeit. 

Die Apps im Allgemeinen leben von einer bestehenden Webservice-Infrastruktur(SOA), welche Daten aus einer konventionellen Datenbankanwendung, die auf dem Server läuft, auch im Web zur Verfügung stellt. Diese Webservice-Infrastruktur bildet quasi eine 2te Anwendungsschicht heraus, welche dann über das Web bzw. von Apps nutzbar ist. In diesem Sinne wird hier das Entwurfsmuster Dual Business Logic (DuBLo) genutzt.

Der Vorteil von Web-Apps ist hier gegenüber nativen Apps(z.B. Android) das diese Plattform übergreifend genutzt werden können. Zudem hat sich die Performance von Web-Apps in letzter Zeit durch die Nutzung von optimierten Frameworks  verbessert.

Keywords: Anwendungsarchitektur Webentwicklung 

Hier eine Übersicht:

HTML5 und Framework getriebene Apps:

Plattform übergreifende Nutzung!

- HTML5-App mit jQuery (Universal App)   --> ohne Sensoren
  Ref: WebApps 

- Apps mit Angular-Framework               --> ohne Sensoren
  Ref: Angular

  + Apps mit Ionic-Framework       + Sensoren
  Ref: Ionic

 

Für Datenbank-Anwendungen und DMS: ohne Sensoren
ASP.NET-Anwendungen
  Ref: ASP.NET  + Web Forms

CSOM-App auf Sharepoint
   --> Sharepoint Hosted(AddIn) oder Provider Hosted
   Ref: Apps mit CSOM

- Access-App auf Sharepoint (Rapid-Prototyping)
   Ref: Access-Apps erstellen

 

Mit Xamarin-Framework konventionell in C# und Plattform übergreifend: mit Sensoren

D.h. es muss nur eine App gepflegt werden die auf verschiedenen Plattformen läuft

- Mobile Apps mit Xamarin in C# (für Android, iOS und Windows)   
  Ref: Xamarin

  Start  SensorManager

 

Referenzen:
Kritische Betrachtung des SPA-Einsatz um Anwendungen zu modernisieren
Was ist mit Optimistic Updates gemeint ?

JavaScript-Tipps
Angular soap-webservice über soapclient.js und angular.soap.js
Ionic2 Navigation mit NavController

 

Trendanalyse App-Frameworks